The Story - Free Template by www.temblo.com
Zitat des Tages von www.zitate-online.de

Gratis bloggen bei
myblog.de


Tja, ich muss wohl noch etwas nachholen.
Eigentlich müsste ich sogar einiges nachholen, wenn es nur um diesen Blog ginge, allerdings wäre das Geschriebene wohl eher langweilig.
So gern ich auch behaupten würde mein Leben so spannend, abwechslungsreich und total interessant, so ist es nicht.
Ich habe zwar jede Woche gefühlte 30 Aktivitäten um die Ohren, aber sind das nicht auch nur Verschleierungen der Redundanzen meines momentanen Lebens?
Vor allem sind diese Verschleierungen selbst die Wiederholungen, was das Gefühl umso stärker macht.
Während meine Freunde und Bekannten scheinbar so gut wie jede Woche irgendwas erzählenswertes erleben, scheint es bei mir nur kleine Lichtstreife zu geben die ab und an meinen Alltag erhellen.
Wer weiß was währe wenn ich mich an diesen kleinen Dingen nicht so erfreuen könnte.

...

Ich sollte mich darüber freuen wie gut es mir geht!
Ich habe eine tolle Familie, ich habe wunderbare Freunde!
Ich erfreue mich bester Gesundheit, leide an keiner existenziellen Not und eigentlich läuft fast alles ganz in Ordnung.
Warum, warum fällt es Menschen so schwer sich darüber zu freuen was sie haben als sich über die Dinge zu ärgern an denen es ihnen fehlt?
Ist es einfacher? Muss man für das Bad im (Selbst-)Mitleid weniger tun?
Kann es tatsächlich pure Genügsamkeit sein, die uns dazu führt, dass wir uns in Gram suhlen anstatt uns an dem was uns gegeben worden ist zu erfreuen?
Das kann, das darf nicht alles sein!
So oft echauffiere ich mich über andere die sich beschweren ohne zu sehen wie gut es ist, jedes mal bin ich kurz davor zu sagen "selber Schuld wenn du so denkst, mach die Augen auf! Verschließ dich nicht vor dem guten"
Und dann gibt es Momenten wie diese, in denen mir meine eigenen Prinzipen,zwar völlig gegenwärtig aber doch seltsam fremd, völlig nichtig erscheinen.
Ich weiß es doch besser, warum bin ich verdammt noch 'mal nicht in der Lage dann auch nach diesem Wissen zu handeln?

Ach, dies sollte eigentlich nicht die Plattform sein in der ich Gedanken und Gefühle solcher Art preisgebe. Dafür gibt es anderes... besseres!

Hier also mein Lebenszeichen, demnächst vielleicht auch wieder weniger negativ!
14.12.10 19:58
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


wasp (16.12.10 12:43)
geht doch(; Weiter so(;

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog